Posts

Es werden Posts vom 2021 angezeigt.

Neues Jahr - neue Projekte...

Bild
  Viel Glück So schnell ist wieder ein Jahr vergangen... Was haben Sie erreicht? Was wollen Sie nächstes Jahr noch erreichen? Auf weiterhin gute Zusammenarbeiter und einen guten Rutsch ins neue Jahr  wünscht allen -  www.hugobuehlmann.ch PS. Auch im neuen Jahr wieder gemeinsam ans Ziel mit -  hugobühlmann.ch

Sie suchen einen vertrauensvollen Gesprächspartner?

Bild
Wo drückt Sie der Schuh? Haben Sie das auch schon erlebt?  Im Geschäft läuft es nicht mehr rund. Sie aber haben Angst, anderen von Ihren Problemen zu erzählen? Das kann Ihnen im beruflichen oder unternehmerischen Alltag passieren: Wenn zum Beispiel Ihre Konkurrenz oder schöner gesagt, Ihre Mitbewerber ein neues Produkt oder eine Dienstleistung auf den Markt bringen und Ihnen der Umsatz wegbricht Wenn ein neuer Konkurrent - ganz in Ihrer Nähe auftaucht Wenn Sie krank werden und Ihr Geschäft oder Unternehmen nicht mehr weiter führen können Wenn Sie dringend einen Nachfolger suchen, aber nicht den Richtigen finden Wenn plötzlich ein Projekt "stecken" bleibt Wenn Sie nach neuen Ideen und Lösungen suchen, aber keine richtig passen will Es gibt sicher noch viele solcher Beispiele, wo Sie Rat und Unterstützung brauchen könnten. Wie reagieren Sie? Stecken Sie den Kopf in den Sand, wie der Vogel Strauss oder suchen Sie nach praxisnahen Lösungen?

Investieren Sie in ein nachhaltiges Food-Projekt

Bild
    Fisch und Kaviar - nachhaltig produziert Essen oder investieren Sie lieber in Kaviar? Das Tropenhaus in Frutigen, ist ein interessantes Beispiel, eines kombinierten Projektes aus Nachhaltigkeit, Werterhaltung, sowie Wertschöpfung. Wer hätte vor ein paar Jahren daran gedacht, dass weitsichtige Macher inmitten einer voralpiner Weidelandschaft, eine prächtige Oase mit tropischen Planzen und einer einzigartigen Störzucht aufbauen? Sibirischer Stör aus dem Kandertal In der Schweiz ist der Stör noch weitgehend unbekannt. In Russland, gehört er neben Kaviar auf jeden Festtagstisch. Aber auch hierzulande entdecken Geniesser nun den Fisch. Foto -  www.tropenhaus-frutigen.ch Klares, natürlich warmes Bergwasser bildet die Grundlage der ersten alpinen Störzucht des Tropenhaus Frutigen. Das Bergwasser des Kandertals ist die ideale Umgebung für die Sibirischen Störe und verleiht dem Fisch seinen unverwechselbaren Geschmack. Störfleisch ist weiss und hat eine fest

INNOVATIONEN - querdenken und umsetzen

Bild
Cross-Industry-Innovation  Carl Hanser Verlag - www.hanser-fachbuch.de Es ist immer wieder interessant, feststellen zu dürfen, dass die Unternehmen nach Quer- und Andersdenkern rufen. Stellen aber fast keine ein. Was läuft da falsch? Von der Kunst - quer zu denken Die allermeisten Innovationen sind eine Re-Kombination vorhandenen Wissens. Das in diesem Buch beschriebene Cross-Industry-Prinzip konzentriert sich darauf, Lösungen anderer Branchen zur Lösung des eigenen Problems heranzuziehen. Das ist unmöglich. Sie sind verrückt. Sie träumen .. .sind Aussagen von Vorgesetzten oder Unternehmern, die den Fortschritt verdammen. Leider habe ich solche Ideenkiller auch an meinem eigenen Leibe, als Marketing- und Produktmanager erlebt, wenn Ideen und Innovationen abgewürgt wurden. In der Regel halten diese Unternehmen an ihren alten Geschäftsmodellen fest und geraten dann in die Abwärtsspirale von Kostensenkungsprogrammen, Mitarbeiterkürzungen und Umsatzschwund. Am Ende g

NEUE HERAUSFORDERUNG - Haben Sie auch Ideen oder Träume?

Bild
Verlieren Sie keine Zeit und realisieren Sie ihre Lebensträume! "Es ist genauso wichtig eine Idee zu verwirklichen, wie sie zu haben." Dies machten auch Preston Tucker, James Dyson, Richard Branson und viele andere, entgegen aller Widerstände und Konkurrenz. Sie setzten ihre Ideen in gewinnbringende Unternehmen um. Ein Jahr zum Träumen Was würden Sie tun, wenn Sie ein Jahr lang ihre Freiheit geniessen könnten? Was wäre, wenn Sie.... sich keine Sorgen, um Geld machen müssten? keinem Job nachgehen müssten, um ihre Existenz zu sichern? nicht scheitern könnten? sich keine Gedanken, über die Umsetzung machen müssten? Was würden Sie, in diesem einen Jahr alles angehen? Machen Sie sich eine Liste, spontan, schreiben Sie einfach drauf los. Jetzt haben Sie ein Liste mit möglichen Projekten und können jetzt anfangen ihre Projekte auf die Machbarkeit zu überprüfen. Manchmal fängt es "nur" mit einem Hobby an. Was sich aber aus einer Leidenschaft e

Sie suchen keinen Job - sondern eine sinnvolle Aufgabe?

Bild
Dann tun Sie es endlich! "Denn als Entrepreneur kann ich die Zukunft selbst gestalten. I ch muss sie nicht vorhersehen." Statt im Job zu versauern - werden Sie ein Entrepreneur! Sir Richard Branson, der geborene Entrepreneur, zeigt wie man erfolgreich gründet und investiert. Die Virgin-Gruppe beinhaltet mehr als 300 verschiedene Unternehmen. Gute Ratschläge von Branson zu Entrepreneurship: Nehmen Sie ihn als Vorbild! Jeder hat schon mal klein angefangen und es muss ja nicht jeder ein Richard Branson werden. Ein wenig Mut zum Abenteuer braucht es aber schon... Dass sollten Sie noch wissen, bevor Sie starten: Es reicht heute nicht mehr aus, einfach nur ein Geschäft zu gründen. Heute braucht es ein klares Ziel und eine Mission. Ideen sind wertlos, solange sie nicht umgesetzt werden. Über 50 % der Start-ups scheitern. Nicht jeder ist ein Entrepreneur. Oder haben Sie vielleicht keinen Job mehr?  Nicht versauern, selbst

Lifestyle - der Generation 50plus

Bild
Wollen Sie mehr Lebensfreude und Spass? Sich bewegen und dabei etwas Neues erschaffen Suchen Sie ernsthaft, sinnvolle und nachhaltige Projekte und Inspirationen, dann finden Sie eine grosse Auswahl auf diesen Blog: http://authentisch-leben.blogspot.ch/ Haben Sie dazu Fragen oder suchen Unterstützung für Ihre Ideen oder Projekt, dann freue ich auf Ihren Anruf. Sonnige Grüsse aus der Ostschweiz  Hugo Bühlmann 071 288 05 51 www.hugobuehlmann.ch

Buchtipp - fritz gegen goliath - die fritz-kola Story

Bild
 fritz gegen goliath  Mirco Wolf Wiegert - Econ Verlag - www.ullstein-buchverlage.de Wie man aus dem nichts - ein erfolgreiches Unternehmen schafft Die Geschichte von fritz-kola klingt unglaublich: Als Mirco Wolf Wiegert 2003 mit einem Kumpel 7000 Euro zusammenkratzte und aus dem Studentenwohnheim heraus Coca-Cola herausforderte, war das eine Sternstunde der Gründerszene.  Die beiden verkauften die ersten Kästen via Direktvertrieb an angesagte Clubs im Hamburger Schanzenviertel und eroberten von dort aus Deutschland und die Welt.  Heute ist fritz  die  alternative Kola und Limonade Nummer eins mit fast 300 Mitarbeitern in über 25 europäischen Ländern, hat sich nicht kaufen lassen und lebt »indie« at it’s best. In seiner Start-up-Fibel erzählt Mirco, wie sie ohne Dispo, dafür mit viel Herzblut loslegten und schnell erfolgreich wurden. Er erinnert sich, wie es zu dem Namen kam, wann die erste Post von Coca-Cola eintrudelte und warum die Lieferwagen von fritz kleiner sind als die der ande

KRAFTWERK der IDEEN - Ideen sind zum umsetzen da!

Bild
Jede Idee - ist eine Chance für die Zukunft! "Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer." Lucius Annaeus Seneca   Unternehmen - die es in der Schweiz wieder mehr geben sollte  Nicht, dass wir keine gute Handwerks-Unternehmen haben. Wir haben einfach nur zu wenig innovative Betriebe, die mit einfachen Mitteln und guten Ideen, neue Produkte entwickeln und herstellen! FRAGE:  Warum, gibt es nicht wieder mehr, von diesen innovativen Kleinunternehmen? Siehe Beispiel: der Schweizer Sparschäler von REX -  Einfach, clever, gut:  https://www.srf.ch/play/tv/archivperlen/video/sparschaeler-rex-1987?urn=urn:srf:video:b66643b2-0f34-4645-b709-21eca6ad244a Statt Stillstand: gründen, aufbauen, revitalisieren, reorganisieren und etwas brachliegendes, zu neuem Leben erwecken... Ganz einfach machen... Haben Sie sich auch schon gefragt, warum es immer weniger dieser einfachen und nachhaltigen Produkte gibt?  Haben Sie

Sie suchen nach Ideen oder einer Marktnische?

Bild
Sie suchen nach Ideen oder einer Marktnische? "Gute Ideen allein reichen nicht aus - man muss der erste sein, der sie hat." Ich setze Ihre Ideen - in Konzepte, Produkt-Innovationen oder Projekte um Vorzugsweise im Konsumgüter-Bereich  - Food und Non Food - (gesamtes Warenhaus-Sortiment von Globus, Manor und Jelmoli) Mein Vorgehen: Ist-Analyse Ich schaue mir die Ideen aus verschiedenen Perspektiven (Kunden- und Mitarbeiter-Sicht) an. Ziel-Definition Was kann ich für unsere Kunden besser, schneller, einfacher, billiger machen? Zusammenstellung des Teams Mit ihren Mitarbeitern, mit mir und meinen Partnern, bestehend aus Visionären, Querdenkern und Machern, stelle ich ein Projekt-Team zusammen. Ideen-Generierung Ich mache mit Ihnen einen Kreativ-Workshop für neue Ideen und selektioniere sie nach Machbarkeit, Marktfähigkeit, Zeithorizont und Wirtschaftlichkeit. Implementierung Mein Team und ich, bringen Ihre Innovation mit

Weckruf für Ihr neues Abenteuer!

Bild
Aufbruch zu neuen Taten... Foto und Buch von Renzo Rosso - Gründer - DIESEL-Jeans (Rizzoli-Verlag, Italia) "In der Mode mache ich jeden Tag Fehler."  Renzo Rosso MACH DOCH MAL WAS VERRÜCKTES! Der Gründer von Diesel-Jeans, Reno Rosso startete eine Kampagne und verwandelte sie in ein Manifest: Be stupid heisst, all das zu tun, von dem vernünftige Menschen dir abraten: mutig zu sein, etwas zu wagen, an die Grenzen gehen, die Regeln zu brechen, dem Instinkt und dem eigenen Herzen zu folgen, etwas zu tun weil man es gerne tut, ohne an die möglichen Folgen zu denken, die dir alle vorhalten, um dich zu bremsen. BE STUPID & JUST DO IT Video von Bloomberg Business - Renzo Rosso Und was ist Ihr Statement?  Wollen Sie auch noch Abenteuer erleben? Dann machen Sie doch auch mal etwas "Verrücktes", einfach sich mal trauen und anfangen! Gerne unterstütze ich Sie bei Ihren Ideen und Projekten - im Raum St.Gallen - Ostschweiz.

Verschwenden Sie nicht Ihre Lebenszeit!

Bild
Haben Sie Mut - starten Sie  in Ihr neues Abenteuer! Freie Fahrt in Ihre neue Zukunft - Foto -  www.landrover.com Warum verschieben Sie ihre Träume und Pläne in die Zukunft? Verschwenden Sie nicht Ihre Lebenszeit! Viele Menschen, ob jung oder alt, warten auf eine neue Stelle, neue Aufgaben, den Retter, ein Wunder, den Lottogewinn... Wenn Sie nicht zufrieden sind mit ihrem Leben, dann ändern Sie etwas! Wenn sie ab heute glücklich sein und einen Sinn in Ihrem Leben haben wollen, ändern Sie etwas! Wer sagt denn, dass Sie nicht auch etwas anderes machen dürfen? Keiner! AUFRUF zum HANDELN an die ARBEITNEHMER: Warum strampeln Sie dann immer noch in Ihrem Hamsterrad? Setzen Sie ihre Lebens-Träume um Erfüllen Sie sich Ihre Leidenschaften Schaffen Sie sich Ihren neuen Arbeitsplatz FRAGEN an die UNTERNEHMER: Wann wollen Sie endlich frei sein? Denken Sie auch an die Zeit, nach dem Verkauf oder Weitergeben ihres Unternehmens? Haben Sie ihr U

Entdecken Sie neue Projekte!

Bild
Warum denn in die Ferne schweifen... Authentische und nachhaltige Erlebnisse finden Sie auch hier! "In 20 Jahren wirst du die Dinge, die du nicht getan hast, mehr bedauern, als deine Taten. Also, mach die Leinen los, verlasse den sicheren Hafen. Fang den Wind in deinen Segeln, erforsche, träume, entdecke."  Mark Twain Ich habe das dringende Bedürfnis und Potenzial - neue Projekte und Herausforderungen anzunehmen - Sie auch? Authentisch leben und sinnvolle Projekte in der Ostschweiz umsetzen.  Viele spannende und interessante Inspirationen und Infos finden Sie auf diesem Projekt Blog und auf  https://projekt-box.jimdo.com/ Wären diese Angebote auch etwas für Sie? Machen Sie mit! Wenn auch Sie innovative und konstruktive Ideen haben oder einfach mehr darüber wissen wollen, dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme: Hugo Bühlmann 071 288 05 51 www.hugobuehlmann.ch

MACHER SEIN - VEBINDET UND SCHAFFT NEUE UNTERNEHMEN

Bild
  Was bedeutet ein Macher sein? Einfach mal machen! Macher setzen ihre Ideen in die Tat um und trauen sich altbekannte Pfade zu verlassen. Dabei schaffen Sie nicht nur neue Wege, sondern auch wertvolle Erkenntnisse.  Macher entwickeln neue Geschäftsmodelle und verharren nicht in alten Mustern, sie drehen sich um 360° und motivieren ihr Umfeld. Macher experimentieren, forschen, entwickeln, setzen um.... Werden auch Sie ein Macher! Machen ist ansteckend und verbindet - lassen Sie sich inspirieren! Ihr Treffpunkt - für Macher und Macherinnen Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch PS. Weitere Inspirationen und Ideen finden Sie auf diesem Blog!

Jetzt sind Sie am Zug!

Bild
Ihre Ideen und Visionen sind gefragt Was wollen Sie in den nächsten Wochen, Monaten, Jahren noch machen? Liebe Leserinnen und Leser meiner Blogs, vielen Dank für ihr Interesse an meinen Beiträgen. Fokussieren Sie sich auf die Lücken zwischen den Märkten, denn hier finden Sie die grössten Chancen. Jetzt geht es an die Umsetzung der Ideen!  Viele interessante Impulse und Projekt-Ideen zur Umsetzung finden Sie, wenn Sie jetzt auf Projekt-Blog https://projektoffice.blogspot.com/  - "weitere Posts" gehen. Die fachliche Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Projekte im Raum St.Gallen  - Ostschweiz  erhalten Sie von www.hugobuehlmann.ch Rufen Sie mich für eine Zusammenarbeit einfach mal an: Hugo Bühlmann - 071 288 05 51 Freue mich auf eine zukünftige und konstruktive Zusammenarbeit!

Backen Sie lieber kleine oder grosse Brötchen?

Bild
  Lieben Sie Qualität und Handwerk? Traditionelle Werte und Authentizität werden immer wichtiger! Lieben Sie Manufakturen? Qualität und Handarbeit schätzen die meisten Menschen. So ist es nicht verwunderlich, wenn sie für Luxusgegenstände Tausende von Franken ausgeben. Leider werden die heutigen Luxusgüter immer mehr von reichen Arabern und Asiaten gekauft und sind für die Normalsterblichen bald einmal unerschwinglich. Da die Menge begrenzt ist, sind für die Luxusgüter Wartezeiten angesagt, was die Ware noch begehrenswerter macht. Auch wir haben hier in der Schweiz, noch einige Manufakturen. Leider sind sie vom Aussterben bedroht, da sie nicht so klingende Namen wie Hermes oder Tiffany haben. Auch sind für viele dieser handwerklichen Berufe fast keine Lehrlinge mehr zu finden oder es gibt keine Ausbildung mehr dafür. Vielleicht sollten wir unseren handgemachten oder auch nur teilweise handgemacht und in kleinen Serien hergestellten Produkten wieder

Sinnstiftende Projekte - Social Business Projekte

Bild
Wir können am Ende unseres Lebens nichts mitnehmen! Die letzten Worte von Steve Jobs Schauen Sie sich das Video an... Geld und Ruhm, ist am Ende eines Lebens nichts mehr wert. Aber Freude,  Liebe und den Sinn des Lebens erlebt und erfahren zu haben, ist mehr als Gold wert. Leben Sie Ihre Träume - heute! Falls auch Sie noch etwas in Ihrem Leben machen wollen, das Bestand hat,  wäre dieses ANGEBOT eine gute Gelegenheit:  https://projekt-box.jimdo.com/ Grosse Dinge beginnen am Ende der Komfortzone! Habe ich Sie angesprochen? Haben Sie dazu noch Fragen? Rufen Sie mich doch einfach mal unverbindlich an: 071 288 05 51 Hugo Bühlmann -  www.hugobuehlmann.ch

Warum - nicht mal was ganz anderes machen?

Bild
Haben Sie den Mut - sinnvolle und nachhaltige Projekte umzusetzen? Neue Geschäftsideen gibt es viele, aber im handwerklichen Bereich sind sie eher selten. Schade eigentlich, denn hier gibt es viele interessante Markt-Nischen. Ideen - für Ihr neues Leben Sehen Sie hier: Oder wäre dies vielleicht ein Projekt für Sie?  Lesen Sie den Beitrag - Beispiel der Selbstversorgung: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/report-ein-ganz-normales-leben-1.2480068 Gefallen Ihnen solche Projekte? Interessante Inspirationen und Projekte finden Sie auch auf:  https://projektoffice.blogspot.ch/ Wenn Sie Interesse an nachhaltigen Projekten haben und Unterstützung im Raum St.Gallen - Ostschweiz benötigen, rufen Sie mich an: 071 288 05 51 oder  www.hugobuehlmann.ch

Buchtipp - ÖKONOMIE

Bild
  ÖKO-NOMIE Jule Bosch & Lukas Bosch - Ökonomie - Campus Verlag - www.campus.de So retten führende Unternehmens Aktivist*innen unsere Zukunft Jule und Lukas Bosch lüften die Geheimnisse grüner Geschäftsmodelle und extrahieren die wichtigsten Erfolgsfaktoren, damit die Beispiele Schule machen können! Die Autorin Jule Bosch geht als Zukunftsforscherin weit über die reine Analyse von Megatrends hinaus.  Ihr Motto: Zukunft wird nicht vorhergesehen, Zukunft wird gemacht. Lukas Y. Bosch bringt als Unternehmensberater, Coach und Speaker für Innovation und Transformation neuen Wind in alte Geschäftsmodelle und Denkmuster. Als Co-Gründer von HOLYCRAB! – einem Start-up, dass das Problem invasiver Arten dadurch löst, indem man sie aufisst – erproben sie selbst wie die Umsetzung der Buchinhalte in der Praxis gelingt.  Ökologisch sinnvoll zu handeln und gleichzeitig ökonomisch erfolgreich zu wirtschaften, muss kein Widerspruch sein. Längst gibt es Unternehmen, die Nachhaltigkeit und Wirtschaftl

Social Business Projekt - Starten Sie doch mal etwas Neues

Bild
Starten Sie mit einem Social Business Projekt! "Geld ist nicht das einzige und absolut notwendige Mittel für gelebte Träume. Es finden sich oft auch auf anderen Wegen Lösungen.  Ist Geld bereits vorhanden, erleichtert es natürlich einiges, aber auch nur dann, wenn der Träumende den Mut hat, es für seine Vision zu verwenden. " (Auszug aus den Buch von Evelyne Coën - Hier bin ich) Mit neuen Ideen - gemeinsam starten Werden auch Sie, wie ein Social-Unternehmer und haben Sie mehr Mut zum Unternehmertum, siehe Link: http://hugo-buehlmann-social-entrepreneurship.business.site/ Sie haben nachhaltige Ideen und wollen auch ein Social Entrepreneur werden? Wenn ja, dann legen Sie jetzt los! Siehe -  https://projekt-box.jimdofree.com/ Zusammen mit Ihnen, setze ich Ihre Ideen in ein neues Projekt oder Social Business-Unternehmen um. Freue mich auf Ihren Anruf und ein gemeinsames Gespräch. Erfahren Sie mehr über mich - rufen Sie an: 071 288 05 51

UNSERE ZUKUNFT - Statt global - regional wirtschaften

Bild
Die Wirtschaft und wir Menschen - werden umdenken müssen!  Schauen Sie sich bitte dieses Video an: ...und wie verhalten Sie sich jetzt? Was meinen Sie, wären Sie bereit für regionale Projekte in der Ostschweiz? Gerne unterstütze ich Sie bei der Entwicklung und Umsetzung im Raum St.Gallen - Ostschweiz. Mit unternehmerischen Grüssen Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch

Hatten Sie auch schon eine Sinnkrise?

Bild
Hatten Sie auch schon eine Sinnkrise? Nicht mehr müssen, aber noch ganz viel können Viele Manager entdecken erst in einer Sinnkrise ihre wahre Leidenschaft und beginnen dann noch einmal von vorne: Sie machen ihr Hobby zum Beruf. Der Jobwechsel birgt Risiken, aber macht glücklicher. Wie der Umstieg gelingt. Es trifft viele Menschen. Früher oder später, mit 25, 35 oder 45 Jahren, manchmal auch erst mit 55. Plötzlich geistern Fragen in ihrem Kopf herum, die sie sich vorher nie gestellt haben. Macht es wirklich Sinn, jeden Morgen für diesen Job aufzustehen? Füllt diese Arbeit mein Leben auf Dauer aus? Soll es das sein, was in meinem Leben Spaß und Erfüllung bringt? *Hans Meier, ein langjähriger Kadermann in einem Dienstleistungsunternehmen geht tagein und tagaus seiner Arbeit nach, ist aber unzufrieden, weil er seine Visionen nicht umsetzen kann. (*Name geändert) Doch an diesem Tag ist das anders: Es macht Klick und ihn überkommt das Gefühl, dass sich etwas änder

Haben Sie noch den Überblick?

Bild
Haben Sie den informativen Überblick? Liebe Leserinnen und Leser Ich weiss, wir haben in der heutigen Zeit eine Flut von Informationen. Manche benötigen wir, andere können wir gut und gerne in den Papierkorb oder in den Spam-Ordner verschieben. Leider gehen damit auch interessante Infos unter oder verloren.  Es gibt immer auch nutzenbringende und werthaltige Angebote und Möglichkeiten, die Sie näher prüfen sollten.  Wie zum Beispiel meine beiden Blogs - mit insgesamt weit über 750 interessanten und wertvollen Beiträgen für Ihre Projekte und Ihr Business:  www.projektoffice.blogspot.ch  und  www.hugobuehlmann.blogspot.ch Schauen Sie doch einfach mal rein... es lohnt sich! Wünsche Ihnen eine erfolgreiche und schöne Woche Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch