Posts

Es werden Posts vom September, 2014 angezeigt.

Die Vorrats-Bibel - alles zum Selber (ein-)machen

Bild
Das Grundkochbuch der Vorratshaltung



Machen Sie die Schätze der Natur haltbar - nicht nur im Winter, sondern für das ganze Jahr.
Das Grundkochbuch der Vorratshaltung enthält alles Wissenswerte über das Haltbarmachen der gesunden Schätze der Natur. Von Wurzeln und Knollen bis zu Pilzen und Nüssen, von Äpfeln und Karotten bis zu Knoblauch und Rosmarin: Eine umsichtige Vorratshaltung gewinnt im Küchenalltag wieder zusehends an Bedeutung. 

Einkochen hat immer Saison
Wer einen Garten besitzt weiss, dass man manchmal etwas zuviel, an Gemüsen oder Früchten hat. Statt sie verfaulen zu lassen, kann man sie sinnvoll verwerten und einkochen oder einlegen.

Ist die Obstzeit vorbei und die vielen verschiedenen Konfitüren eingekocht, geht es weiter mit eingelegtem Gemüsen und Chutneys.

Dieses Buch von der bekannten Köchin Ingrid Pernkopf, aus dem Pichler Verlag, bietet auf 384 Seiten eine Fülle von Anleitungen für Kompotte, Liköre, Sirupe, Säfte, Terrinen, Würste und verrät praktische und umsetzbare T…

Festung im Meer - das ungewöhnliche Luxus-Hotel

Bild
Wo auch Sie Hochzeit feiern könnten...........








Eine ungewöhnliche Idee - ein ungewöhnlicher Ort Der britische Unternehmer Mike Clare hatte im Jahre 2009 die Verteidigungsanlage für £ 1 Million gekauft und daraus ein ungewöhnliches Luxushotel gemacht.



Haben Sie auch eine ungewöhnliche Idee?

Auch in der Ostschweiz gibt es noch interessante Objekte zum Umnutzen............Haben auch Sie ausgefallene Ideen oder brauchen Sie noch welche?Sind Sie bereit, in ein solches Projekt zu investieren?


Wenn ja, unterstütze ich Sie gerne als Projektentwickler, bei der Umsetzung solcher ausgefallener Projekte.


Noch Fragen?
Rufen Sie mich an 071 288 05 51 oder schreiben Sie mir: buehlmann@beratung-kmu.ch



www.beratung-kmu.ch


PS. Nicht nur die Engländer haben ausgefallene Ideen, auch wir Schweizer!





IL PO - Gut leben, gut essen, einfach geniessen

Bild
Kulinarische Impressionen aus der Po-Ebene - Provinz Emilia Romagna



Wissen Sie, was das für ein Wintergemüse ist? Nein?  Radicchio tardivo di Treviso

Die authentische Küche aus der Region Emilia Romagna Die Po-Ebene: Sie ist ein Reich des Wassers, der Flüsse und Kanäle am Südrand der Alpen, ein Paradies für Genießer und die  Heimat großartiger Produkte, die das Herz jedes Feinschmeckers höher schlagen lassen. Hier wird ehrliche Einfachheit und der Geschmack zelebriert und hier werden die seit Jahrhunderten überlieferten kulinarischen Glaubenssätze hochgehalten, vom ehemaligen Armeleuteessen, der Cucina povera, bis zu den raffinierten Gerichten der feinen Küche.

Die Küche der Po-Ebene lebt wie keine andere, vom raffinierten Weglassen alles Überflüssigen.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts schlossen sich die Bauern und Landarbeiter zu Genossenschaften zusammen, um das Sumpfland der Poebene zu entwässern und um Wein, Früchte, Gemüse und Reis anzubauen. Aceto Balsamico und Grana Padana, Ris…