Posts

Es werden Posts vom November, 2019 angezeigt.

Informationsflut - Haben Sie noch den Überblick?

Bild
Haben Sie den informativen Überblick?

Liebe Leserinnen und Leser

Ich weiss, wir haben in der heutigen Zeit eine Flut von Informationen. Manche benötigen wir, andere können wir gut in den Papierkorb oder in den Spam-Ordner verschieben.

Leider gehen damit auch interessante Infos unter oder verloren. 

Es gibt aber immer auch nutzenbringende und werthaltige Angebote und Möglichkeiten, die Sie näher prüfen sollten.

Wie zum Beispiel meine zwei Blogs - mit insgesamt weit über 700 interessanten und wertvollen Beiträgen für Ihre Projekte und Ihr Business: 

www.projektoffice.blogspot.ch und www.hugobuehlmann.blogspot.ch

Schauen Sie doch einfach mal rein... es lohnt sich!

Wünsche Ihnen ein schönes Wochenende

Hugo Bühlmann
www.hugobuehlmann.ch



Buchtipp - In sieben Zügen zur Selbständigkeit

Bild
Unabhängigkeit - Selbstbestimmtheit - Zufriedenheit
Viele Start-ups, lösen keine Probleme und stiften keinen Nutzen für die Gesellschaft, darum sollten Sie immer zuerst die Frage stellen: Welchen Nutzen bieten wir?
 In sieben Zügen zur Selbständigkeit
"Erfolgreiche Entrepreneure lassen sich bei der Problemlösung von ihren Mitteln, statt von ihren Zielen leiten. Im Gegensatz zu den Zielen, die in der unbekannten Zukunft liegen, orientieren sich erfahrene Entrepreneure an den Mitteln, die ihnen in der Gegenwart zur Verfügung stehen."
(Buchauszug: Ziel - versus Mittelorientierung)

Gerade diesen Ansatz finde ich persönlich, in der heutigen Zeit sehr sinnvoll und nicht das Businessplan-Denken, das in den meisten Fällen doch nicht eintrifft und als Fata Morgana im Nebel verschwindet.

Geschäftsideen bleiben Ideen, solange sie nicht umsetzt werden. Der erste Spielzug heisst also: Starte deine unternehmerische Zukunft mit einem grandiosen Problem.

Die notwendigen Spielzüge für ein erf…

Buchtipp - Glücklich mit Tiny Start-ups

Bild
Warum kleine Unternehmen das nächste grosse Ding sind
Weniger ist oft mehr – diese Einsicht setzt sich auch bei Unternehmern und Gründern immer häufiger durch. Für viele Gründer ist es es weitaus erstrebenswerter, ein zwar einträgliches, aber auch nachhaltiges, übersichtliches und erfüllendes Unternehmen zu haben.

Warum Tiny Start-Ups zukünftig das große Ding sindMit den dominierenden Themen wie dem demografischen Wandel, Klimawandel und allem voran der Digitalen Transformation steht die Gesellschaft vor umfassenden Veränderungen. 
Disruptive Geschäftskonzepte, künstliche Intelligenz und Robotik definieren die Arbeitswelt neu. Mit zunehmender Automatisierung droht einerseits Arbeitsplatzverlust, gleichzeitig entstehen neue Tätigkeitsfelder. Smarte «Nischen-Player» sind gefragt, welche die neu entstehende Bedürfnisse im Markt ebenso professionell wie individuell bedienen können.
Zum Inhalt Kleinst- und Kleinunternehmen avancieren in der Gründer- und Unternehmerlandschaft immer mehr zu ein…

Schweizer Qualitätsprodukte - Die verlorenen Werte!

Bild
Es fehlt an guten Schweizer Qualitätsprodukten!
Preiswert - heisst nicht billig!
Günstig einkaufen ja, aber doch nicht nur noch im Ausland!

Preiswert können Sie auch in der Schweiz einkaufen und natürlich auch produzieren.

Sie glauben es nicht? Ich trete gerne den Gegenbeweis an.

Hier in der Schweiz, fehlt es immer mehr an Qualitätsprodukten!
Entweder verkaufen wir sündhaft teure Premiumprodukte oder billig eingekaufte China-Ware, die Mitte aber fehlt.

Und warum gibt es immer mehr  - insbesondere bei den Konsumgütern - Schrott?


"Jeder findet es toll, wenn ein Schreiner Möbel herstellt, die hundert Jahre haltbar sind und jeden Umzug überstehen - geht aber trotzdem zu Ikea und kauft ein Möbel, das nur ein Drittel kostet und nach einem Zehntel der Zeit auseinanderfällt."

"Unsere Händler haben offensichtlich verlernt,wie man Preiswertes verkauft. Dafür sind sie Spezialisten darin geworden, Billiges zu verkaufen. Der Unterschied: Wer Preiswertes verkaufen will, muss argument…

Buchtipp - Frank Thelen - die Autobiografie

Bild
Frank Thelen 
"Chancen zu sehen und den Mut haben, sie konsequent zu nutzen, unterscheidet den Macher vom Verwalter."
STARTUP -DNA Hinfallen, aufstehen, die Welt verändern
Frank Thelen - Sie kennen ihn sicher schon von der TV-Staffel "Höhle der Löwen"?

Sein ganzes Lebens schon baut er Startups auf - ob als Gründer oder Investor. Er investiert nicht nur in Tech-Unternehmen, sondern auch in Food-Startups. Das ist seine DNA.

In diesem Buch finden Sie seine packende Lebensgeschichte und einen spannenden Blick hinter die Kulissen von Wirtschaft, Politik und TV.

Seine Erfahrungen und Ratschläge für Startups:
Die beste Voraussetzung für ein Startup ist es, wenn die Gründer eine Lösung für ein persönliches Problem entwickeln, das ist das Geheimnis der besten Produkte.Zu viele Pitches kommen von Träumern, die eine abstrakte Idee in den Raum werfen und glauben, so könne man schnell reich werden.Hinter vielen Startup-Ideen steht kein durchdachtes Gesamtkonzept. Das unterscheid…

KMU - Möchten Sie, dass Ihr Geschäft sich weiterentwickelt?

Bild
Kommen wilde Zeiten auf Sie zu? Dann heben Sie sich ab, von Ihrer Konkurrenz - durch neue Ideen und Innovationen!
Haben Sie Ideen  oder Projekte in der "Schublade", welche Sie noch realisieren und umsetzen wollen? Vorwiegend die kleinen Unternehmen, mit bis zu fünfzig Mitarbeitern, haben im heutigen Wettbewerb ums Überleben zu kämpfen. Meist sind es inhabergeführte Familienbetriebe oder es sind Einzelunternehmen.

Daher stellt sich für viele Unternehmer die Frage:

„Wer hilft mir, wenn ich nicht mehr weiter weiss oder keine Zeit habe, um die laufenden Probleme und Projekte zu lösen?


Wer zu spät an die Kosten denkt, ruiniert sein Unternehmen. Wer immer zu früh an die Kosten denkt, tötet die Kreativität.
Innovation im Tagesgeschäft Das Unternehmen lebt zwar vom Tagesgeschäft, aber das Geld von morgen, verdient man mit den Innovationen von heute, speziell in der heutigen Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft.

Um die operative Überlastung aus dem Tagesgeschäft gering zu halten, gib…