Die Vorrats-Bibel - alles zum Selber (ein-)machen


Das Grundkochbuch der Vorratshaltung


Vorratsbibel aus dem Pichler Verlag - www.styriabooks.at



Machen Sie die Schätze der Natur haltbar - nicht nur im Winter, sondern für das ganze Jahr.


Das Grundkochbuch der Vorratshaltung enthält alles Wissenswerte über das Haltbarmachen der gesunden Schätze der Natur. Von Wurzeln und Knollen bis zu Pilzen und Nüssen, von Äpfeln und Karotten bis zu Knoblauch und Rosmarin: Eine umsichtige Vorratshaltung gewinnt im Küchenalltag wieder zusehends an Bedeutung. 


Einkochen hat immer Saison

Wer einen Garten besitzt weiss, dass man manchmal etwas zuviel, an Gemüsen oder Früchten hat. Statt sie verfaulen zu lassen, kann man sie sinnvoll verwerten und einkochen oder einlegen.

Ist die Obstzeit vorbei und die vielen verschiedenen Konfitüren eingekocht, geht es weiter mit eingelegtem Gemüsen und Chutneys.


Dieses Buch von der bekannten Köchin Ingrid Pernkopf, aus dem Pichler Verlag, bietet auf 384 Seiten eine Fülle von Anleitungen für Kompotte, Liköre, Sirupe, Säfte, Terrinen, Würste und verrät praktische und umsetzbare Tipps zum Einkochen, Einlegen, Gelieren und Räuchern oder Dörren.




Meine Empfehlung:

Ingrid Pernkopfs großes Grundkochbuch "Vorratsbibel" bietet einen wahren Schatz an Vorschlägen und Anleitungen, nicht nur für Hausfrauen, Hobbyköche und Gartenbesitzer, sondern für alle, die nachhaltiges Wirtschaften schätzen. Illustriert durch die sehr schönen und anschaulichen Bildern von Fotograf Kurt-Michael Westermann.


PS. Sie hat auch das bekannte Kochbuch "Resteküche" geschrieben...




Kommentare

Beliebte Posts