Investieren - in etwas das Früchte trägt!

Arbeitsstellen schaffen - Arbeitsstellen erhalten


"Reibe Dich nicht an den Menschen auf, die Dir erzählen, was alles nicht funktioniert, sondern umgib Dich mit denjenigen, die sich von Deiner Idee mitreissen lassen."


Für mich - eine Schuhnummer zu gross!

Da gibt es immer mehr Investor-Veranstaltungen für Start-ups, welche Kapital suchen, um ihr Unternehmen möglichst rasch skalieren zu können. Innovative Kleinunternehmen, die sich neuen Technologien verschrieben haben und eine grosse Rolle in der agilen Geschäftskultur spielen möchten und alles dreht sich um die eine zentrale Frage: Wieviel neues Kapital und Gewinn bringt mir das?


Weniger ist mehr!

Ich persönlich sehe dies ein wenig anders, denn bei mir steht nicht der Einhorn-Gedanke und Riesengewinne im Vordergrund. 

Ich denke weniger in digitalen Produkten und Dienstleistungen, dafür aber wieder mehr an analoge und haptische Produkte, an Handwerk, an Manufakturen, wieder mehr an Authentizität. Einfach gesagt, ich / wir müssen wieder zurück zu den Wurzeln.

Mehr Heimatverbundenheit, wieder mehr Tradition, verbunden mit Innovation.

Haben Sie den Mut, anzufangen und etwas ganz neu zu denken, zu verbessern, umzuwälzen?


Das Neue braucht Menschen, die frohen Mutes die Grenzen überschreiten, fest an ihre Visionen glauben und Ideen gegen alle Widerstände durchboxen. Kurz noch ein paar Fragen:


  • Wann fangen Sie / Wir mit der Arbeit (Entwicklung und Umsetzung) an?
  • Was könnten wir miteinander aus dem Dornröschenschlaf aufwecken?
  • Was könnten wir erhalten oder revitalisieren?


Ihre Gedanken, Ideen und Visionen sind jetzt gefragt!

Wenn Sie aus der Region St.Gallen - Ostschweiz sind, dann freue ich mich auf einen Gedankenaustausch - 071 288 05 51 - www.hugobuehlmann.ch












Kommentare

Beliebte Posts