Tipp des Tages - Das AHA-Erlebnis


Wie plötzliche Einsichten entstehen

 und wir sie erfolgreich nutzen


Das Aha-Erlebnis - Verlag DVA - www.dva.de


Heureka! Ich hab's gefunden...

Die beiden Autoren John Kounios und Mark Beeman sind Psychologen und Neurowissenschaftler. Sie forschen über die neuralen Grundlagen von Ideen und kreativem Denken und zeigen uns in diesem Buch, wie wir schnell zu kreativen Ideen und Einfällen kommen können.

Wir brauchen immer wieder neue Ideen und Einfälle, für neue Produkte oder Geschäfte

Laut einer kürzlich durchgeführten Befragung von über 1'500 Unternehmenschefs weltweit, ist das Hauptproblem mit dem Führungskräfte heute zu kämpfen haben, die Informationsflut und der schnelle Wandel. Denn aufgrund der rasanten Veränderungen sind ihre Geschäftsmodelle und -Strategien, schon fast wieder überholt, sobald sie umgesetzt werden.

Darum haben die Menschen und Unternehmen, mit den besten neuen Ideen - unabhängig davon, wer sie sind oder wo sie sich befinden - auch die besten Chancen, es zu etwas zu bringen und Erfolg zu haben.

Out of the box

Wie finden wir nun die Ideen? Indem wir, wie bei einem Bild, ein paar Schritte zurücktreten und es nochmals aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Einige Menschen finden die guten Ideen oder AHA-Erlebnisse in der freien Natur, beim Spaziergehen oder Wandern. Andere am Morgen, kurz vor dem Erwachen oder unter der Dusche.

Manchmal braucht eine gute Idee oder ein AHA-Erlebnis nur einige Minuten, es kann aber auch Jahre dauern, bis sie reif ist.

Was aber in den meisten Fällen von Vorteil ist, hören Sie auf Ihren Bauch, auf Ihre Intuition.

Eines müssen Sie noch wissen, wenn Sie kreative Vorschläge und Ideen bringen, werden Sie oftmals auf Neid oder Misstrauen stossen. Halten Sie trotzdem daran fest, denn am Ende sind Sie - der Sieger.


Viel Vergnügen beim Lesen dieses Buches...

und einen guten Tag wünscht Ihnen

Hugo Bühlmann, www.hugobuehlmann.ch






Kommentare

Beliebte Posts